Dienstag, 23. Juni 2015

Eine grosse Rolle Vlies....

Seht mal, was ich letzte Woche mit der Post bekam:


Ist das nicht cool?! Eine ganze Rolle Vlies! Nachdem sie bei Cotton&Color nach ihrem Grosseinkauf immer noch 10% auf all ihre Vliese hatten, entschied ich mich, mal richtig zuzugreifen und bestellte mir grossspurig einen ganzen Ballen. Sieht doch super aus. Nur, wo oder wie verstau ich den bloss? Im Moment ist er ja noch in Plastikfolie eingeschweisst, aber wenn ich ihn mal aufgemacht habe, besteht da grosse Verstaubungsgefahr. Hmmm, das habe ich mir nicht so gut überlegt. ;-)

Aber ich freu mich drauf, damit einige Quilts fertigzustellen. Als da wären (ich schau grad mal schnell durch meine WIP-Boxen...):
  • den Fischliquilt (Rückseitenstoffe vorbereitet)
  • den Vintagequilt (Rückseite fertig)
  • den Fair Isle Quilt (to do vor dem nächsten Advent....)
  • den Stargazerquilt (Rückseitenstoff vorhanden)
  • den Granny Squares Quilt (Rückseite auch aus Hemdenstoffen)
Und dann kommen da noch der RedSkyatNight Quilt dazu und der MisteryBOM von Cotton&Color, wo ich grad dabei bin, die fehlenden Blöcke nachzuarbeiten. Und dann noch ein paar kleinere Projekte... Also ihr seht, die Vlies-Rolle wird schon gebraucht werden. Nur werde ich mich wohl noch eine Weile gedulden müssen. Denn mir ist vergangene Woche aufgegangen, dass es bis zum Beginn der Sommerferien nur noch zwei Wochen sind. Und da wir wieder gleich in den ersten zwei Wochen in die Zeltferien fahren, sollte ich wohl besser unsere Zeltsachen überprüfen als mich an der Nähmaschine zu vergnügen. Obwohl, wenn es dunkel ist, mag ich auch nicht mehr in den Keller steigen um unsere Zeltkisten zu checken. Mal sehen....

Frohes Quilten!

xx Tina

Kommentare:

  1. Der gleiche Ballen steht auch bei mir, jedoch nicht mehr eingeschweisst, da bereits für einen Quilt angefangen. Für Babyquilts nehme ich dieses Vlies doppelt (so dezimiert sich das Ganze auch etwas schneller). Im Moment ist er in einem Kasten verstaut, da ich bei dieser Hitze nicht nähen mag. Schöne und erholsame Sommerferien wünsche ich dir und einen lieben Gruss in deine Richtung.
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara. Ja, die Hitze trübt einem ein bisschen die Freude am Nähen! Aber so ein EPP-Projekt ist drum dankbar, da hat man doch das Gefühl, man sei trotz allem etwas kreativ (auch wenn man nicht so schnell vorwärts kommt). Wie geht das denn zum Quilten, wenn das Vlies doppelt liegt? Schluckt das die Nähmaschine noch? Lieber Gruss, Tina

      Löschen
  2. Es gab überhaupt keine Probleme mit dem Quilten des doppelt genommenen Vlies. Es ist ja nicht sehr dick an Volumen. Allerdings muss ich sagen, dass ich alles in der Naht quilten konnte (Vierecke). Weiterhin schöne Ferien!
    Barbara

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freu mich, von euch zu hören!